Achte Kundgebung gegen P&C am 01.11.2015

Am 01.11. nutzten wir die Gelegenheit, als Weltvegantag und verkaufsoffener Sonntag zusammenfielen, um Peek & Cloppenburg einen weiteren Besuch abzustatten. Dieses mal hatten wir das komplette Aufgebot unserer aktuellen Aktionsmöglichkeiten dabei: Neben mehreren Transparanten, Flyern und ca. 7-8 Redebeiträgen, die zum Teil direkt in Richtung des Eingangs von P&C und zum Teil in Richtung der Passant*innen gehalten wurden, gab es dieses mal auch wieder lautstarke Unterstützung durch die Sambagruppe “MAGDA” (Ministerium für Agitation und Propaganda), die besonders effektiv Aufmerksamkeit auf unseren Protest ziehen konnte. Darüber hinaus hatten wir wieder die Pelzfarm-Bilder der Photographin Jo-Anne McArthur dabei, mit denen sich Aktivist*innen in der Mitte des Weges positionierten und das Leid in der Pelzindustrie so sichtbar machten. Wir freuen uns, dass an diesem Tag gut 25 Aktivist*innen für mehrere Stunden auf die Straße gingen, um dem Pelzhandel endlich ein Ende zu machen.

pelzwvt2

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*